Jahreshauptversammlung 2023 mit gemütlichem Beisammensein | Tanzsportfreunde Phoenix Lütjenburg

Jahreshauptversammlung 2023 mit gemütlichem Beisammensein

Einladung zur Jahreshauptversammlung
20. März 2023
Abtanzball 2023 – Save the date
28. April 2023

Jahreshauptversammlung 2023 mit gemütlichem Beisammensein

Am 25. April 2023 fand die diesjährige  Jahreshauptversammlung der Tanzsportfreunde Phoenix Lütjenburg statt. Einige Mitglieder waren der Einladung gefolgt und folgten interessiert dem Ablauf der Versammlung, die mit einer knappen Stunde kurz und unproblematisch absolviert wurde.
Nach der Begrüßung und den üblichen einleitenden Formalitäten folgte der Bericht des 1. Vorsitzenden. Jes Christophersen führte kurz aus, was das Jahr 2022 zu bieten hatte. Ein kurzer Rückblick auf den Tag der offenen Tür, das Stadtfest, den Abtanzball und kleinere Veranstaltungen sowie die Darstellung der derzeitigen Vereinssituation bildeten den Hauptteil des Berichtes. Die Tanzsportfreunde Phoenix Lütjenburg haben sich nach den schwierigen Corona – Zeiten erholt und sind dabei die Mitgliederzahlen wieder zu stabilisieren. Volle Gruppe zeugen für die gute Arbeit, die im Verein geleistet wid. Jes Christophersen bedankte sich bei den Trainer*innen für Ihren Einsatz. Mit Vivien Engel, Carolin Franke,  Patricia Kähler, Mia Klasen, Eva Koch, Henning Lange, Ieva Martinkeviciute, Kira Neller, Sandra Odabasi, Jule Wenndorf und Jonna Witt haben die Tanzsportfreunde Phoenix nicht nur ein großes sondern auch ein besonders kompetentes Trainerteam.
Der Schzatzmeister Florian Ernst gab einen umfangreichen Bericht über die Kasse der Tanzsportfreunde. Verluste ja, aber nicht besorgniserregend – so kann man die Situation beschreiben.
Der Vorstand hat gut gearbeitet, so dass die Versammlung auf Antrag der Kassenprüfer der Entlastung des Vorstandes zustimmte.
Bei den anschließenden Wahlen gab es kene Veränderungen. Erster Vorsitzender bleibt Jes Christophersen, Florian Ernst wurde als Schatzmeister wiedergewählt und Jule Wenndorf  ist die alte und neue Pressesprecherin.
Unter dem Punkt Verschiedenes überraschte der Vortstand die ehemalige 1. Vorsitzende Gisela Gradert-Schmidt mit einem Blumenstrauß. Aus Krankheitgründen war dies Dankeschön bisher immer ausgefallen und wurde nun nachgeholt. Weiterhin wies der Vorstand darauf hin, dass Phoenix in diesem Jahr wieder mit einem Stand für Erdbeerbowle und Erdbeerquark auf dem Stadtfest vertreten sein wird und rief die Mitglieder schon jetzt dazu auf, sich eifrig daran zu beteiligen.
Mit einem gemütlichen Beisammensein bei Schnittchen und Getränken fand der Abend nach der Beendigung der Sitzung einen gemütlichen Ausklang bei fröhlichen Gesprächen.

Das Bild zeigt den Vorstand mit der ehemaligen 1. Vorsitzenden

von links: Jule Wenndorf (Pressesprecherin), Jes Christophersen (1. Vorsitzender), Gisela Gradert-Schmidt, Martina Brügmann (2. Vorsitzende), Vivien Engel (Jugendwartin)und Florian Ernst (Schatzmeister).

1 Kommentar

  1. Daniela Puck sagt:

    Hallo, wir sind ein kleiner Sportverein (SC Kaköhl) und haben überlegt, mal etwas anderes anzubieten.
    Einen Tanzkurs?

    Vielleicht kann das auch besser bei einem Telefonat besprochen werden. 0171-2081397

    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Herzliche Grüsse

    Daniela Puck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert